Mariella

Mariella

Kunstmalerin - "Farbe ist Energie"

November 1968 in Neapel/Italien geboren und lebt und arbeitet seit 1999 in Berlin

Mariella
 arbeitet mit kräftigen Acrylfarben auf Leinwand, erweckt mit ihren Werken jede Menge Emotionen und Träume beim Betrachter und bringt durch die lebendige Farbigkeit sehr viel Magie zum Ausdruck.

In ihren Gemälden porträtiert sie die Leidenschaften, Gefühle und Beziehungen, die durch nahestehende Körper gehen: Liebe, Traurigkeit, Glück, Distanz und die Symbiose zwischen Mann und Frau, Mutter und Kind, homosexuellen Paaren. 

Ihre Farben verflechten sich und strahlen von den Gestalten bis in den Hintergrund, wie ein Ausströmen von intensivem Gefühl, das Sie darstellt.

AUSBILDUNG

1991 Abschluss "Accademia di Belle Arti" Akademie der Schönen Künste, Diplom in Kunst Malerei, Neapel, Italien

1986 - 1990 "Accademia di belle Arti" Akademie der Schönen Künste. 1. Jahr in Rom, 2. bis 4. Jahr in Neapel

1987 - 1991 Parallel an der Akademie der Schönen Künste Studium: Grafik Design

1987 - 1988 "Istituto Superiore di Grafica e Design" Hochschule für Grafik Design, Neapel, Italien

1988 - 1991 "Studio Graphein" Kurs für Grafik Design, Fotografie, Airbrush - Illustration, Neapel, Italien

1982 - 1986 "Liceo Artistico" künstlerisches Gymnasium, Hochschulreife, Neapel, Italien

BERUFLICHE ERFAHRUNGEN

1992 - 1998 Illustratorin für Tageszeitungen und Zeitschriften, Art Director für Werbeagenturen, Neapel, Italien

1999 - bis heute Art Director / Grafikdesignerin und Illustratorin für Werbeagenturen in Berlin, sowie für Kultureinrichtungen und Theater in Deutschland, Italien, England und USA

AUSSTELLUNGEN

1983  Ausstellung in S.S Apostoli - Liceo Artistico, Naples, Italy

1985  Skulptur Ausstellung, Naples, Italy

2015  Art Contrast, Galerie F37,Berlin

2015  Ausstellung, Galerie F37, Berlin

2015  Art - Festival 2015 - Schloss Charlottenburg, Große Orangerie, Berlin

2015  Herbst-Ausstellung, Prinz Galerie, Berlin

2016  Betrachtungen, Galerie F37, Berlin

2016  Ausstellung in der Sumida Riverside Hall, 1-23-20 Azumabashi, Tokyo